Freie Christliche Grundschule Hennef

Kleine Geschichte ...

Ende des Jahres 2005 formierte sich eine kleine Gruppe engagierter bibeltreuer Christen, die den Wunsch hatten, in Hennef eine christliche Schule auf biblischer Basis zu gründen. Daraufhin wurden Informationen zur Rechtslage eingeholt und viele bereits bestehende christliche Schulen besucht. Ab 2006 kamen die Mitglieder der Schulinitiative zu regelmäßigen Treffen zusammen. Ein besonderer Gegenstand dieser Treffen war das gemeinsame Gebet um Gottes Beistand für diese große Aufgabe.

Durch Gottes Gnade konnten wir im Jahr 2007 das zukünftige Schulgebäude in der Heidestraße erwerben. Auch die Gründung des Trägervereins geht auf das Jahr 2007 zurück. In der folgenden Zeit wurde das pädagogische Konzept ausgearbeitet, die Suche nach geeigneten Lehrkräften intensiviert und der Antrag zur Eröffnung der Schule bei der zuständigen Behörde, der Bezirksregierung Köln, gestellt. Parallel dazu erfolgten die Umbauarbeiten am Schulgebäude. Viele Menschen, für die die christliche Schule in Hennef nicht nur ein Herzensanliegen sondern auch ein großer Glaubensschritt ist, haben die Bauarbeiten ehrenamtlich getätigt.

Im Juli 2011 war es dann endlich soweit. Wir haben die Betriebserlaubnis von der Bezirksregierung Köln erhalten! Am 07. September 2011 fand die erste Einschulung an der Freien Christlichen Grundschule Hennef statt.
Dem Herrn sei dafür Lob, Ehre und Dank gebracht!